DEDeutsch

Leiblein-Technologien in Öl Kunstgalerie von Leiblein

In unserer Kunstgalerie möchten wir Ihnen unsere Referenzen anhand von Gemälden vorstellen. Klicken Sie auf ein Vorschaubild, um zur Vollansicht des Bildes zu gelangen. 

Das bei der Gemüseverarbeitung anfallende Abwasser wird mit Hilfe eines Lamellenabscheiders gereinigt. Hohe Entsorgungskosten für das Abwasser werden dadurch stark reduziert.

Das bei der Kartoffelverarbeitung anfallende Waschwasser wird hier mit Schrägklärern gereinigt und im Kreislauf geführt. Plattenabscheider beschleunigen die Sedimentation und somit den Absetzvorgang. Große Absetzbecken werden dadurch unnötig.

Der Feststoffgehalt einer biologischen Kläranlage wird durch den Einsatz eines Schrägklärers optimiert.

Bei der industriellen Bearbeitung von Rüben entstehen große Mengen an organisch verunreinigtem Waschwasser. Leiblein Schrägklärer machen den Einsatz von großen Absetzbecken überflüssig, da durch den Einsatz von Lamellen der Platzbedarf reduziert wird.

In diesem Glaswerk werden Flaschen hergestellt. Das erforderliche Wasser wird bis zu einer Woche im Kreislauf geführt.

Das Geschirr aus dem Flugzeug wird gespült. Das Wasser hierfür wird durch eine Siebtrommel gereinigt und bleibt bis zu einer Woche im Kreislauf.

Sauberes Wasser ist wichtig für die Tiere im Zoo. Hier wird es mit einer automatischen Siebtrommel gereinigt und im Kreislauf gefahren.

In der Nähe des Lago Maggiore wird ein Grundwasserschaden mit hohem Aufwand saniert. Das Wasser wird gereinigt und wieder der Natur zugeführt.

Zur Herstellung von PVC werden große Mengen an Wasser benötigt. Das restliche PVC wird aus dem Abwasser zurückgewonnen.

Sand für die Glas- und Betonindustrie muss frei von Lehm und Störstoffen sein. Das erforderliche Waschwasser wird im Kreislauf gefahren.

Bei der Herstellung von Kies und Beton entstehen große Mengen an Abwasser, deren Entsorgung teuer ist. Absetzbecken benötigen viel Platz und die Sedimentation viel Zeit. Schrägklärer von Leiblein helfen hier Zeit und Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Bei der Herstellung von technischen Gasen werden große Mengen an Kühlwasser benötigt. Das Gemälde zeigt eine Flusswasseraufbereitung.

Zur Herstellung von Zahnrädern werden große Mengen von Schleifölen benötigt, die mit Filteranlagen gereinigt werden.

Schlacke ist hier ein Abfallprodukt aus einem Kohlekraftwerk. Die Schlacke wird in einem Wasserkreislauf gereinigt und als Baumaterial weiter verwendet.

Die Wasseraufbereitung erfolgt hier mobil auf einem umgebauten Eisenbahnwagen. Schmutzwasser vom Gleisbau kann so überall flexibel aufbereitet werden.

Vakuumfilter und andere Elemente der Filtertechnik werden von Leiblein optimal zur Kreislaufführung verschmutzer Medien eingesetzt.

Der Abfluss der Schlacke aus einer Gießerei wird mit Kühlwasser abgeschreckt. Das dabei entstehende Granulat wird mit einem Lamellenklärer abgetrennt.

Ein Bandfilter wird hier zur Reinigung von Kühlschmierstoffen eingesetzt. Das zur spanenden Bearbeitung benötigte Kühlschmiermittel kann dadurch länger genutzt werden, was die Produktion rentabler macht.

Bei der Natursteinbearbeitung werden große Kühlwassermengen zur Kühlung von Sägen und anderer Werkzeuge benötigt. Mit Leiblein Lamellenklärern wird das Wasser im Kreislauf aufbereitet und somit Kosten gespart.

Beim Tunnelbau fallen große Mengen Abwasser an, das gereinigt werden muss. Leiblein Produkte erfüllen alle Ansprüche, die moderne Wasserklärung stellt.

Zur Wasseraufbereitung in einem Steinbruch eignen sich Anlagen zur Wasserreinigung von Leiblein hervorragend. Hohe Abwasserkosten sind so einfach und umweltschonend reduzierbar.

Leiblein Filter- und Reinigungsanlagen tragen einen Teil zur Schonung der wertvollen Resource Wasser bei. Für die Betreiber unserer Anlagen werden die Abwasserkosten stark reduziert. So leistet Leiblein einen großen Beitrag zum Umweltschutz.

Im Bergbau anfallendes Abwasser wird mit Schrägklärern, Entwässerungscontainern und anderen Anlagen von Leiblein GmbH gereinigt und aufbereitet. Das spart Kosten für die Wasserentsorgung und schont die Umwelt.

Für die Filtration bietet Leiblein eine große Produktpalette. Außer Schwerkraftfiltern sind das zum Beispiel Druckbandfilter und Vakuumbandfilter sowie weitere Elemente der Filtration.

In der Filtertechnik setzt Leiblein auf höchste Qualität der Komponenten Filter und Filtermedium. So wird höchste Qualität der Filtertechnik erreicht und saubere Filtrate entstehen.

Beim Bau des Gotthard Tunnels fallen große Mengen Abwasser an, die mit Hilfe von Leiblein Reinigungsanlagen im Wasserkreislauf geführt werden. Schrägklärer ersetzen große und teure Sedimentationsbecken und sparen Zeit duch eine schnellere Sedimentation.

Beim Bergbau anfallender Schlamm wird entwässert. Die Schlammentwässerung schont nicht nur den Geldbeutel des Betreibers und die Umwelt, aus dem entwässerten Schlamm können außerdem Ziegel hergestellt werden.

Kernkraftwerke werden ständig umgebaut. Dabei wird viel Beton verarbeitet und wieder abmontiert. Das zur Zerkleinerung der Abfallprodukte benötigte Wasser wird mit Filtertechnik von Leiblein gereinigt und somit kostengünstig und effektiv genutzt.