DEDeutsch

Zur Filtration und Schlammentwässerung Vakuumbandfilter von Leiblein

Der Vakuumbandfilter (VBF) wird zur Filtration von Flüssigkeiten und Entwässerung von Schlämmen eingesetzt.

Gegenüber hydrostatisch arbeitenden Filtern erfolgt die Filtration durch Schwerkraft mit zusätzlicher Vakuumunterstützung, wodurch höhere Durchsatzleistungen und eine verbesserte Entwässerung des Filterkuchens erreicht werden können. Je nach Anwendung werden Filtervliese oder Endlos-Filterbänder eingesetzt. 

In vielen Anwendungen bietet der Vakuumbandfilter eine effektive Alternative zu Band- oder Kammerfilterpressen sowie Zentrifugen.

Mit Unterdruck filtrieren und entwässern – Technik aus dem Hause Leiblein Funktionsweise des Vakuumbandfilters

Das Rohwasser wird von oben in den Filter eingeleitet und über den Einlaufkasten gleichmäßig über die gesamte Filterbandbreite verteilt (❶). Das Filterband wird unterhalb des Badspiegels eingeführt (❷). Dabei erfolgt im unteren Teil die Filtration, während weiter oben die Entwässerung des Filterkuchens stattfindet. Durch einen Seitenkanal- verdichter (❸) wird aus der Filterkammer (❹) ständig Luft abgesaugt,

wodurch auf der Filtratseite ein leichter Unterdruck entsteht. Sobald der Flüssigkeitspegel ein bestimmtes Niveau überschreitet, wird das Vakuum gebrochen und das Filterband taktet weiter. Der entstandene Filterkuchen wird über einen Abstreifer (❺) vom Band getrennt. Anschließend wird das Band mit einer Bürstenwalze (❻) gereinigt und zusätzlich mit Hochdruckdüsen (❼) freigespült.

Pilotanlagen von Leiblein

Unsere Produkte stehen Ihnen als Mietgeräte zur Durchführung von Pilotversuchen zur Verfügung. Aufgrund unseres umfangreichen Mietparks können wir Ihnen individuell für Ihre Aufgabenstellung komplette Testanlagen zusammenstellen.

Hoher Wirkungsgrad Ihre Vorteile bei unserem Vakuumbandfilter

  • Hohe Durchsatz- und Entwässerungsleistung durch Vakuumunterstützung und schräge Bandstellung
  • Kein Verbrauchsmaterial durch Endlosfilterbänder
  • Optimale Bandausnutzung: Flotat wird mit dem Sediment auf der Austragsseite mit abgezogen
  • Filtrat kann zur Bandspülung verwendet werden
  • Unempfindlich gegenüber schwankenden Zulaufbedingungen
  • Niedrige Investitions- und Betriebskosten im Vergleich zu anderen Schlammentwässerungstechniken wie Zentrifugen und Kammerfilterpressen

Ausführungen und Werkstoffe Bauarten von unserem Vakuumbandfilter

Der Vakuumbandfilter ist standardmäßig mit einem Endlosband ausgestattet. Alternativ ist auch die Ausführung mit einem Filtervlies möglich.

WerkstoffeEdelstahl

Filterband

Edelstahl, Kunststoff
Filtervlies

Polyester, Viskose, Polypropylen
in Feinheiten 5 – 100 μm

Alternative Werkstoffe auf Anfrage

Haben Sie Fragen zu technischen Details?

Gern beraten wir Sie und senden wir Ihnen technische Daten wie zum Beispiel Typenreihen oder Maßblätter des Vakuumbandfilters zu.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten Einsatzgebiete des Vakuumbandfilters

In Bewegung Videos zum Vakuumbandfilter

Unsere Broschüren Downloads zum Vakuumbandfilter

Broschüre Vakuumbandfilter

Unternehmensbroschüre