DEDeutsch
  • ENEnglish
    This page is currently not available in English

Ausführlich erklärt Dekanterzentrifuge

Die Dekanterzentrifuge, auch Dekanter, Zentrifuge, Dekantierzentrifuge oder Vollmantel-Schneckenzentrifuge genannt, ist den mechanischen Trennverfahren bei den Fest/Flüssigtrennung zuzuordnen. Sie wird insbesondere bei Suspensionen mit hohem Feststoffgehalt eingesetzt. Somit ist die Dekanterzentrifuge besonders für die Entwässerung von Schlämmen geeignet.

Die Trennung erfolgt durch Zentrifugalkraft und macht sich die unterschiedliche Dichte von Feststoffen und Flüssigkeiten zu Nutze. Die Dekanterzentrifuge wird, wie auch der Vakuumbandfilter, kontinuierlich betrieben.

Dekanterzentrifuge Aufbau und Funktionsweise

Die Dekanterzentrifuge ist ein waagrecht ausgelegter Apparat und besteht im Wesentlichen aus einer zylindrisch-konische Trommel, in der sich eine Förderschnecke befindet. Die Suspension bzw. der Schlamm wird durch das Zulaufrohr, das sich innerhalb der Schnecke befindet, mittig in die sich drehende Trommel gefördert bzw. eingetragen. Da die Feststoffe eine höhere Dichte als die Flüssigkeit besitzen, sammeln sie sich durch die Rotation der Trommel und die damit wirkende Zentrifugalkraft an der Trommelinnenwand an. Die Förderschnecke rotiert mit einer geringeren Drehzahl als die Trommel und fördert die Feststoffe in Richtung des konischen Trommelendes. Dort werden die Feststoffe ausgetragen. Die Flüssigkeit fließt dagegen zum zylindrischen Trommelende und läuft über eine Wehr ab.

Schlammentwässerung Einsatzgebiete der Dekanterzentrifuge

Neben der Entwässerung von Suspensionen und Schlämmen kann die Dekanterzentrifuge beim Eindicken von Schlämmen, beim Klären von Flüssigkeiten, beim Trennen von zwei ineinander nicht-löslichen Flüssigkeiten sowie beim Klassieren von Feststoffen eingesetzt werden. Die verschiedenen Einsatzgebiete für die Dekanterzentrifuge finden vor allem in der industriellen und kommunalen Wasseraufbereitung, in der Lebensmittelindustrie und in der chemischen Industrie Ihre Anwendung.

Weitere Technik Vakuumbandfilter als Alternative

Als weitere Technik zur Schlammentwässerung ist der Vakuumbandfilter zu nennen, der bei einigen Anwendungsfällen eine sinnvolle Alternative zur Zentrifuge darstellt. Neben einem geringeren Anschaffungspreis ist er wartungsfreundlich und zeichnet sich durch einen vergleichsweise mäßigen Energieverbrauch aus.

Erklärer

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Techniken und Produkte zur Wasseraufbereitung, Schlammentwässerung und Aufbereitung von Kühlschmierstoffen.