Water cycles for various applications Water treatment in the energy industry

[Translate to Englisch:]

In der Energiewirtschaft können an verschiedenen Stellen Lösungen zur Wasseraufbereitung eingesetzt werden. Beispielsweise benötigen Wärmekraftwerke große Mengen an Frischwasser. Je nach Verwendung werden unterschiedliche Reinheitsklassen erforderlich. In der Regel wird das Wasser einem Oberflächengewässer entnommen. Jahreszeitlich bedingt können hier sehr hohe Schwankungen in der Schmutzbelastung auftreten. Je nach Zulaufbelastungen können hier z.B. Schrägklärer und/oder kontinuierliche Sandfilter eingesetzt werden.

Bei Kohlekraftwerken entsteht aus der Kohle eine Schlacke. Diese wird, nach dem Austritt aus dem Ofen mit Wasser abgeschreckt und zerspringt in Splitter verschiedener Größen. Die größeren Partikel können z.B. als Wertstoff in der Bauindustrie verwendet werden. Die feineren Partikel verbleiben als Trübe im Wasser. Bei der Wiederverwendung des Wassers lagern sich die Partikel in Rohrleitungen und Düsen an und führen zu Verblockungen und Störungen. Mit unseren Lösungen kann das Wasser kann wiederverwendet oder zurück in den Vorfluter geleitet werden.

[Translate to Englisch:]

Eine weitere Anwendung ist die Langsamentkarbonisierung, wobei das Frischwasser nicht nur enthärtet sondern auch von Partikeln gereinigt wird.

Im Bereich der Energiegewinnung sind die Bereiche Raffinerie (Abscheidung Partikel und freie Öle) und Koksherstellung (Abscheidung von Kohle oder Teer) zu nennen.

Zur Feinreinigung von Kühlwasser können unsere kontinuierlichen Sandfilter eingesetzt werden. 

Weitere Anwendungsmöglichkeiten für Leiblein-Aggregate sind die Reinigung von Abluft- oder Rauchgas-Nasswäschern und diverse Bandfilter für die unterschiedlichsten Filtrationsaufgaben. Zum Beispiel werden Wasch- und Sägewasser, welche beim Betrieb oder Rückbau von Atomkraftwerken anfallen hiermit filtriert. Unsere Bandfilter eignen sich außerdem zur Filtration in Biogas- oder Pyrolyseanlagen.

Pilot plants of Leiblein

Our products are available to rent for pilot tests. Due to our extensive rental park, we can put together complete test systems individually for your task.

Versatile applications References

Cooling water circuit for gas scrubbing
The project

A cooling water circuit for gas purification is soiled with dissolved solids. The throughput is 550 m³/h. The treatment process includes purification of the water.

Impressions
Functional description

During the first stage a substream of 150 m³/h is fed into a lamella separator. The lamella separator has a clarifying surface of 125 m², this results in a clarifying surface load of 1,2 m/h. Flocculant is added to the inlet in order to separate finest particles as well. The lamellas separate the particles and flocks from the water. The sludge settles into the sludge funnel of the lamella separator and gets pumped into a dewatering container for further thickening from time to time. The purified water flows to the cooling towers.

Water treatment and cycle management Leiblein products for the energy industry