Feinsandrückgewinnung mit dem Schrägklärer

Der Schrägklärer als Beispiel für eine ideale Feinsandrückgewinnung. Bei der Nassaufbereitung von Sand fällt Spülwasser an. Diese Wasser enthält noch sehr große Mengen an Feinsand. Die Rückgewinnung dieses Feinsands bietet folgende Vorteile...

  • Verminderung der Aufbereitungsverluste
  • hohe Lagerstättenausbeute
  • Erhöhung der Sandproduktion
  • Reduzierung des Schlammes bei der Wasseraufbereitung

Funktionsbeschreibung

Das mit Feinsand und anderen Schmutzstoffen belastete Waschwasser wird in den Schrägklärer gefördert. Die Klärflächenbelastung wurde so gewählt, dass nur Partikel abgeschieden werden, die eine bestimmte Größe überschreiten. Feinere Partikel wie z.B. Lehm werden mit dem Klarlauf wieder mit ausgetragen.

Der abgeschiedene Feinsand sammelt sich im Schlammtrichter und wird zur weiteren Entwässerung auf eine Siebanlage aufgebracht.

Feinsandrückgewinnung mit dem Schrägklärer – eine optimale Lösung!

Weitere Referenzen

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Für weitere Informationen nehmen Sie doch direkt Kontakt mit uns auf.

Service

Montage, Umbauten, Wartung, Ersatzteilservice

Versuchsanlagen

Kundenspezifische Pilotanlagen für Testzwecke.