Prozesswasser-Aufbereitung bei der Herstellung von Küchenarbeitsplatten

Mittwoch, den 16. Dezember 2015 um 13:15 Uhr

Bei der Herstellung von Küchenarbeitsplatten- und rückwänden der Firma Lechner aus Rothenburg o. d. Tauber wird das anfallende Prozesswasser mit einer von Leiblein gelieferten Anlage aufbereitet und anschließend wieder dem Bearbeitungsprozess zugeführt.

lechner_gesamtanlage

Dabei kommen die Komponenten Feststoffabscheider, Schrägklärer, Sandfilter und Vakuumbandfilter zur Wasserreingung bzw. Schlammeindickung zum Einsatz.

Die Aufbereitungsanlage von Leiblein ersetzt die Frischwasserzuführung bei Lechner um bis zu 95 Prozent und leistet somit einen großen Anteil zur Umweltschonung.

Den ausführlichen Bericht finden Sie in unserer Rubrik Referenzen:

zum ausführlichen Referenzbericht

Kontakt

Für weitere Informationen nehmen Sie doch direkt Kontakt mit uns auf.