Aktuelles

Best Practice – Abwasserbehandlung bei der Weizenstärkeherstellung

Freitag, den 08. Dezember 2017 um 07:02 Uhr

Crespel & Deiters - Spezialist in der Weizenstärkeproduktion - hat es sich zum Ziel gesetzt, das bei der Produktion anfallende Abwasser soweit zu reinigen, dass es wieder in die Kanalisation zurückgeführt werden kann.

Im Reiningungsprozess sollte dabei gänzlich auf den Zusatz von Chemikalien verzichtet werden. Leiblein schuf mit Hilfe eines Rotationsklärers und zwei Schrägklärer einen umweltgerechter Proesswasserkreislauf: Das gereinigte Abwasser fließt in die Kanalisation während der entwässerte Stärkeschlamm Biogasanlagen zugeführt werden kann.

Zum ausführlichen Artikel gelangen Sie hier:

Best Practice – Abwasserbehandlung bei der Weizenstärkeherstellung

   

Isolde Ruff in den Ruhestand verabschiedet

Montag, den 04. Dezember 2017 um 09:49 Uhr

Isolde Ruff konstruierte die ersten Schrägklärer

Leiblein GmbH in Hardheim - Mitarbeiterin nach fast 30 Jahren Tätigkeit in dem Familienunternehmen in den Ruhestand verabschiedet

Mit Isolde Ruff geht ein Urgestein der Leiblein GmbH in Hardheim in den Ruhestand. "Sie war die erste Kollegin, die von mir im Büro eingestellt wurde", blickte Firmenchef Alex Leiblein in einer kleinen Feierstunde zurück." Sie war von Anfang an dabei und hat in ihrer Zeit bei uns auch den Werdegang der Firma mit geprägt und hautnah miterlebt." Der Geschäftsführer bedankte sich herzlich bei Isolde Ruff für ihre Hilfsbereitschaft und für ihren enormen Einsatz in dem Hardheimer Familienunternehmen und wünschte ihr alles Gute und viel Kraft für den neuen Lebensabschnitt, in den er sie mit Lob und Anerkennung verabschiedete.

Weiterlesen

   

Fachmesse parts2clean erfolgreich wie nie

Montag, den 20. November 2017 um 00:00 Uhr

Viele langjährige Kunden am Leiblein-Stand

Die 15. Auflage der parts2clean war nicht nur die bisher größte, sondern auch eine der bestbesuchten. 253 Aussteller aus 16 Ländern präsentierten vom 24. bis 26. Oktober 2017 neue, weiterentwickelte und bewährte Produkte und Dienstleistungen für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung. Bei der belegten Fläche erreichte die parts2clean 2017 mit mehr als 7.300 Quadratmetern das bislang beste Ergebnis ihrer Geschichte. Nach den drei Messetagen stand außerdem fest, dass die parts2clean auch auf Besucherseite ein großer Erfolg war. Mit rund 4.900 Fachbesuchern waren knapp 20 Prozent mehr als bei der vergleichbaren Vorveranstaltung 2015 gekommen. Die Gespräche waren durchweg nachhaltig und zielorientiert, was am überdurchschnittlich hohen Fachbesucheranteil von 99 Prozent der parts2clean liegt.

Weiterlesen

   
Kontakt

Für weitere Informationen nehmen Sie doch direkt Kontakt mit uns auf.