Anschwemmfilter

Anschwemmfilter werden zur Feinstfiltration bestimmter Flüssigkeiten eingesetzt. Es werden Filtrationsgüten im Bereich NAS-Klasse 10 bis 7 erreicht.

Funktion

Filterkerzen, die in einem sogenannten Filterdom eingebaut sind, werden mit einem Filterhilfsmittel, wie zum Beispiel Zellulose, dass mit gereinigter Flüssigkeit vermischt wird, in einem Kreislaufprozess solange angeschwemmt, bis sich auf jeder Filterkerze ein Filterkuchen mit der gewünschten Stärke gebildet hat. Erst jetzt wird die verunreinigte Flüssigkeit in den Filterdom gepumpt und der eigentliche Filtrationsprozess startet.

Die Filtration erfolgt von außen nach innen, durch den Filterkuchen und die Filterkerze hindurch. Hierbei werden die Schmutzpartikel auf dem Filterkuchen zurückgehalten. Bei überschreiten eines Druckgrenzwertes wird die Beschickung des Filterdoms unterbrochen und eine Regeneration eingeleitet. Währenddessen wird die benötigte Versorgungsmenge aus dem Reintank entnommen.

Bei der Regeneration wird der Filterdom mittels Druckluft rückgespült und der gesamte Inhalt des Filterdoms in einem Abschwemmtank aufgefangen. Danach beginnt der Anschwemmvorgang erneut. Der Schlamm im Abschwemmtank wird über einen Sekundärfilter entwässert.

 

Einsatzmöglichkeiten

Anschwemmfilter (ASF) werden überall dort eingesetzt, wo sehr feine Partikel aus einer Flüssigkeit filtriert werden sollen. Häufige Anwendungen finden sich in der metallverarbeitenden Industrie, wie zum Beispiel das Filtrieren von Partikeln aus Hon- und Schleifölen.

Vorteile

Vorteile des Anschwemmfilters:

  • Der dreidimensionale Aufbau des Filterkuchens ermöglicht eine sehr gute Tiefenfiltration

  • Das inerte Anschwemmmittel reagiert nicht mit der zu filtrierenden Flüssigkeit

  • In Leiblein ASF-Anlagen können verschiedene Filterkerzen eingesetzt werden:

    - Edelstahlspaltsieb-Kerzen

    - Edelstahlgewebe-Kerzen

    - Kunststoff-Kerzen (Stützkörper mit Filterstrumpf)

  • Die große Anzahl von Filterkerzen in einem Anschwemmfilterdom ergibt eine sehr große Filterfläche in kleinstem Raum

  • Durch die Anschwemmfiltration kann ein Restschmutzgehalt von ≤ 1 mg/l erreicht werden

Leiblein Anschwemmfilter – alles klar!

Kontakt

Für weitere Informationen nehmen Sie doch direkt Kontakt mit uns auf.

Referenzen

Überzeugen Sie sich
von unseren Lösungen
und Referenzanlagen.

Service

Montage, Umbauten, Wartung, Ersatzteilservice

Versuchsanlagen

Kundenspezifische Pilotanlagen für Testzwecke.