Abfall / Deponie / Straßenreinigung

Bei der Aufbereitung von Abfällen fallen an verschiedenen Stellen Prozess- oder Abwässer an. Diese können gereinigt und wiederverwendet werden.

Zum Beispiel werden bei der Mechanisch-Biologischen-Abfallaufbereitung die Mieten mit Wasser besprüht. Dieses Wasser fließt dann teilweise wieder ab, ist jedoch stark verschmutzt mit Partikeln und gelösten Stoffen. Um das Wasser wieder zu verwenden ist eine Filtrierung erforderlich. Dies kann z.B. durch einen Schrägfilter oder Endlos-Bandfilter erfolgen

Sickerwasser in Mülldeponien

Durch den Betrieb von Mülldeponien entstehen Sickerwässer. Die Belastung sind Partikel, gelöste Stoffe und biologische Verunreinigungen. Eine wirtschaftliche Behandlung ist hierbei nur durch mehrere Verfahrensstufen sinnvoll. Durch Fällung und Flockung wird ein Teil der gelösten Stoffe ausgefällt und kann mit den Partikeln durch einen Bandfilter abfiltriert werden. Die CSB-Belastung kann dadurch erheblich vermindert werden. Dies entlastet die nachfolgende Biologie erheblich.

Reinigung von Straßenkehricht

Zur Reinigung von Straßen, Plätzen und Gehwegen werden in vielen Kommunen Kehrfahrzeuge eingesetzt. Dabei wird der Boden mit Wasser besprüht, der Schmutz mit Bürsten aufgewirbelt und schließlich in das Fahrzeug gesaugt. Nach dem Entleeren des Kehrichts wird das verschmutzte Wasser und das Wasser nach der Fahrzeugreinigung in einer Grube aufgefangen. Vor einer Ableitung in die Kanalisation muss dieses Wasser von den Grobstoffen gereinigt werden. Bei kleineren Schmutzmengen kann hier ein Endlos-Bandfilter eingesetzt werden. Bei größeren Mengen, z.B. mit sehr viel Sand, empfiehlt sich zusätzlich ein Feststoffabscheider einzusetzen.

Vorreinigung von ölhaltigen Schlämmen und Waschwässern

Eine weitere Anwendung ist die Vorreinigung von ölhaltigen Schlämmen und Waschwässern. Die hohe und vor allem wechselnde Feststoffbelastung führt in der nachfolgenden Spaltanlage zu Betriebsstörungen. Je nach "Qualität" des anfallenden Materials können die zwei folgenden Verfahren angewendet werden. Bei sehr hoher Schlammfracht wird der Schlamm geflockt und direkt auf einen Vakuumbandfilter aufgegeben. Bei geringer Schlammfracht und hohem Ölgehalt gelangt das Medium zunächst in einen Schrägklärer. Hier werden die Partikel nach unten abgeschieden, die freien Öle nach oben und das Wasser / Emulsion fließt weiter in die Spaltanlage. Als Zusatzaggregate kommen z.B. Koaleszenzabscheider und Schrägfilter oder Bandfilter zum Einsatz.

Die Aufbereitung von Schmutz aus Straßengullies und Kanalreinigung stellt wieder andere Anforderungen an die Filtertechnik. Hierbei fallen z.B. große Mengen an Sand an. Eine Vorabscheidung mit einem Feststoffabscheider verringert die Abfallmenge (zur Verbrennung), als Nebeneffekt kann der Sand oft sogar als Wertstoff verkauft werden. Feinere Schmutzstoffe wie z.B. Staub, Reifenabrieb usw. können mit einem Schrägklärer entfernt werden. Eine weitere Eindickung des Schlammes kann z.B. mit einem Entwässerungs-Container, oder bei größeren Mengen mit Bandfilterpressen erfolgen. Die restlichen Grobstoffe bestehen meist aus Laub, Zigarettenkippen u.ä. Diese Stoffe können mit einem Rotationsklärer ausgetragen und anschließend z.B. in der Müllverbrennung entsorgt werden.

So unterschiedlich die Schmutzarten sind, so unterschiedlich müssen auch die (Wasser-) Aufbereitungstechniken sein.

Vorteile der Leiblein-Wasseraufbereitung:

  • erhöhte Prozessstabilität, störungsfreier Betrieb
  • verminderter Frischwasserbedarf, -kosten
  • geringere Abwasser-Anfall und -Belastung
  • minimaler Energie- und Chemikalienaufwand
  • geringer Bedien-, Wartungs- und Reinigungsaufwand
  • kompakte Bauform, geringer Platzbedarf
  • getrennte Entsorgung, verminderte Umweltbelastung

Neben der Lieferung der selbst hergestellten Geräte ist auch die Installation kompletter Anlagen und sonstiger Komponenten (z.B. Schlammpressen) möglich. Durch unsere jahrelange Erfahrung auf den Gebieten der Prozess- und Abwasserbehandlung sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Unsere Referenzen

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über die von uns in der Branche ausgeführten Projekte geben. Gerne erläutern wir Ihnen unsere Lösungen auch in einem persönlichen Gespräch.

Leiblein GmbH – Wasseraufbereitung für Abfall, Deponie und Straßenreinigung

Kontakt

Für weitere Informationen nehmen Sie doch direkt Kontakt mit uns auf.

Service

Montage, Umbauten, Wartung, Ersatzteilservice

Versuchsanlagen

Kundenspezifische Pilotanlagen für Testzwecke.